La Francophonie en Europe du Sud-Est

Aspects historiques, problématiques actuelles

BOCHMANN, Klaus Taal: Frans

Gebonden

€ 35,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

«Frankophonie» - ein doppeldeutiger Begriff, der sowohl den Bezug eines Individuums oder einer Gemeinschaft zu französischer Sprache und Kultur als auch eine Institution, die Internationale Organisation der Frankophonie (OIF), benennt. Die Autoren des vorliegenden Buches gehen der Frage nach, welche kulturgeschichtlichen, politischen und sonstigen Ursachen es dafür gibt, dass sich so gut wie alle Staaten Südosteuropas der OIF angeschlossen haben. Wenn die Beziehungen der Rumänen als romanisches Ethnos und Griechenlands als erstes unabhängig gewordenes Land der Region zu Frankreich und seiner Sprache und Kultur auch die ältesten und intensivsten gewesen sind, so gilt doch für alle untersuchten Staaten, dass sie in der Zeit ihrer nationalen Emanzipation besonders empfänglich für die im Gefolge der Französischen Revolution entstandenen freiheitlichen und demokratischen Ideen Frankreichs gewesen sind. Das bedeutet aber auch, dass angesichts heutiger Herausforderungen in einer globalisierten Welt der Stellenwert französischer Sprache und Kultur ein anderer geworden ist.
ISBN
9783960230991
Vorm
Gebonden
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Verschenen
01-01-2017
Taal
Frans
Pagina's
142 pp.
Genre
Taal- en Letterkunde
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris