Freedom of the Press

On Censorship, Self-censorship, and Press Ethics

DOSENRODE, Søren Taal: Engels

Paperback

€ 35,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Seit der Antike ist bekannt, dass ohne die Meinungsäußerungsfreiheit und später die Pressefreiheit das Tor zum Fanatismus und zum Totalitarismus weit offen steht. Dieses Buch untersucht, wie die Presse reagierte, als die Pressefreiheit im 20. und 21. Jahrhundert wiederholt unter Druck geriet. Die zeitgenössische Literatur zum Thema Pressefreiheit konzentriert sich auf die Rolle der Presse im Verhältnis zur Demokratie. Wie beeinflusst die Presse die Demokratie, wie werden politische und ethische Aspekte behandelt? Das Werk nimmt einerseits an diesem Diskurs teil. Andererseits will es auch den Horizont erweitern, indem es auf die historischen und zeitgenössischen Erfahrungen eingeht, die seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts mit den Einschränkungen der Pressefreiheit gemacht wurden. Geografisch ist das Buch wesentlich breiter konzipiert als üblich. Erfahrene Journalisten und anerkannte Akademiker tragen zur Dynamik der Diskussion bei und fordern den Leser heraus, sich seine eigene Meinung über Pressefreiheit, Zensur, Selbstzensur und Presseethik zu bilden.
ISBN
9783832951849
Vorm
Paperback
Uitgever
Nomos
Druk
1e
Verschenen
01-01-2010
Taal
Engels
Pagina's
203 pp.
Genre
Management, Economie & Communicatie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris