Afrikanische Deutschland-Studien und deutsche Afrikanistik

Ein Spiegelbild

Paperback

€ 60,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Erster Teil: Die deutsche Afrikanistik - M. Espagne / P. Rabault-Feuerhahn: Einleitung - H. E. Wolff: Eine Positionsbestimmung der deutschsprachigen Afrikanistik - P. Rohrbacher: Franz Xaver Logwit-lo-Ladù (1848-1866): Seine Bedeutung als afrikanische Gewährsperson in der Frühphase der österreichischen Afrikanistik - C. Vierke: Zur Forschungsgeschichte der deutschen Afrikanistik, ihre Anfänge und Ausrichtung, am Beispiel der Swahili-Forschung - A. Gouaffo: Wenn das Forschungsobjekt zum Forschungssubjekt wird. Die deutsche Afrikanistik und die koloniale kamerunische Diaspora - A. Ricard: Barth, Westermann: auch heute noch zeitgemäße Vorreiter? - F. Brahm: Wissenschaft und Wirtschaft. Zum Verhältnis von Übersee- und Afrikaforschung zur lokalen Wirtschaft in Hamburg und Bordeaux (1900-1975) - H. Stoecker: Afrika als DFG-Projekt. Die staatliche Förderung der deutschen Afrikaforschung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, 1920-1970 - D. Simo: Michel Leiris und Hubert Fichte: Eine Kritik der ethnographischen Vernunft - Zweiter Teil: Afrikanische Deutschlandstudien - D. Simo: Einleitung - D. Simo: Erinnerungsinszenierungen im interkulturellen Kontext. Anmerkungen zu Ansätzen und Möglichkeiten der Gedächtnisforschung - E. W. B. Hess-Lüttich: Das Netz vergisst nie? Von der Flüchtigkeit digitaler Poesie - B. Camara: Ins-Gedächtnis-Rufen, ein Grundpfeiler des Jägerethos und Wesenszug der Jägerdichtung - M. Nsangou-Njikam: Eine stilistische Analyse kamerunischer und deutscher Todesanzeigen - M. Hofmann: Kollektives Gedächtnis im deutsch-türkischen Diskurs. Zafer S¿enocaks Roman Gefährliche Verwandtschaft und sein diskursiver Kontext - J. B. Miguoue: Erinnerung, Geschichtsschreibung, Interkulturalität. Zum Roman Sansibar Blues von Hans Christoph Buch - A. Ahouli: Djibril Tamsir Nianes Roman Soundjata. Ein Mandingo-Epos. Zur literarischen Konstruktion eines kulturellen Gedächtnisses in durch Oralität geprägten Kulturen - P. Djoufack: Rassismus, Sexualität, Macht Mischlingsidentität und Rassendiskurse in Hans Christoph Buchs Roman Die Hochzeit von Port-au-Prince - M. Hofmann: Empathie und Herrschaft - Überlegungen zu Ilija Trojanows Weltensammler als Baustein einer postkolonialen Ästhetik des Widerstands - A. Sow: Eigensinn in der Geschichte. Entwicklungsoptionen der Goethe-Zeit - A. Ahouli: Zum Spannungsverhältnis von Traditionellem Wissen und moderner Bautechnik in Theodor Storms Der Schimmelreiter
ISBN
9783826054891
Vorm
Paperback
Uitgever
K?nigshausen & Neumann, Verlag, GmbH
Druk
1e
Verschenen
01-01-2015
Taal
Duits
Pagina's
416 pp.
Genre
Literaire fictie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris