Soziokulturelles Hintergrundwissen als bedeutungskonstitutiver Faktor bei der Erschlieung literarischer Texte

HARTUNG, Diana Taal: Duits

Paperback

€ 55,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Auf einer handlungstheoretischen Grundlage wird Bedeutung als sprachspezifisches Wissen definiert. Die Kategorie «soziokulturelles Hintergrundwissen» wird als Bedeutungskonstituente und rezeptionssteuernde Größe beschrieben. An literarischen Texten der Vergangenheit (Fontane, Storm) erfolgt die Wesensbestimmung der Kategorie. Die empirischen Erhebungen an Texten der DDR-Literatur (Braun, Hein, Kant, Königsdorf) ermöglichen eine Klassifikation des soziokulturellen Hintergrundwissens nach linguistischen Kriterien. Durch eine Bedeutungserschließung, bei der soziokulturelles Hintergrundwissen Berücksichtigung findet, kann die Interpretation von Texten der DDR-Literatur gefördert werden.
ISBN
9783631485491
Vorm
Paperback
Uitgever
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Druk
1e
Verschenen
01-01-1995
Taal
Duits
Pagina's
177 pp.
Genre
Taal- en Letterkunde
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris