Metaphernuebersetzung

Dargestellt an grotesken Metaphern im Fruehwerk Charles Dickens in der Wiedergabe deutscher Uebersetzungen

KURTH, Ernst-Norbert Taal: Duits

Paperback

€ 60,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Gestützt auf eine breite metapherntheoretische Basis wird aus einem deskriptiven Ansatz heraus die Metapher als Übersetzungsproblem untersucht. Besonders in ihrer Funktion als Medium des Grotesken - einem vielfach variierten inhaltlich-ästhetischen Muster im Werk von Charles Dickens. Als Korpus dienen die «Pickwick Papers» und «Oliver Twist» sowie 15 deutsche Übersetzungen. Neben den unterschiedlichen Wirkungen von Metaphern in literarischen Texten werden als übersetzungsrelevante Aspekte angesprochen: semantische Kongruenz, Kollokationsregeln, Foregrounding, kulturelle Einbettung, Wertung, Phantastik, Polysemie, Lexikalisierung. Übersetzungsvergleich und Analyse des übersetzerischen Verhaltens schließen die Untersuchung ab.
ISBN
9783631489857
Vorm
Paperback
Uitgever
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Druk
1e
Verschenen
01-01-1995
Taal
Duits
Pagina's
240 pp.
Genre
Taal- en Letterkunde
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris