Chancenungleichheit zwischen Knaben und Maedchen

Ein Ueberblick ueber die feministische Schulforschung mit Bezugnahme auf das gegenwaertige oesterreichische Bildungssystem

PECHTL, Sandra Taal: Duits

Paperback

€ 50,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

In der vorliegenden Arbeit werden Ergebnisse der feministischen Schulforschung aktuellen österreichischen Bildungsstatistiken gegenübergestellt. Es wird demonstriert, daß eine Beantwortung der Frage nach der geschlechtsneutralen Chancengleichheit, nur nach der Bildungsbeteiligung gesehen, zu kurz greift, da die Schule noch immer an Männern und Knaben orientiert ist. So wird die Ungleichbehandlung zuungunsten der Mädchen unterschwellig perpetuiert.
ISBN
9783631459522
Vorm
Paperback
Uitgever
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Druk
1e
Verschenen
01-01-1994
Taal
Duits
Pagina's
146 pp.
Genre
Onderwijs & Opvoeding
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris