Die Semiologie des transparenten Gebaeudes

Raum-Zeit-Tod bei Lesage, Zola, Butor und Perec

RECH, Katja Taal: Duits

Paperback

€ 70,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Vordergründig besteht die Gemeinsamkeit von vier Romanen aus verschiedenen Epochen der französischen Literatur auf der Objektebene: Die Handlungen spielen in Gebäuden, in deren Innenleben der Leser Einsicht nehmen kann. Die Autorin weist in ihrer Arbeit weitere Gemeinsamkeiten nach: Von Lesage, 18. Jahrhundert, bis Perec, 20. Jahrhundert, steht die Transparenz dieser Gebäude im Mittelpunkt, eine Transparenz, die durch Kommunikation zwischen den Protagonisten ebenso hergestellt werden kann wie im Verhältnis zwischen Autoren und Leser. Dabei werden die Schwierigkeiten der Herstellung von Transparenz durch die unterschiedlichsten Zeichensysteme herausgearbeitet, das gleichsam dialektische Verhältnis zwischen Transparenz und einer Kommunikation, die die Autorin in einem sehr weiten Sinne verstanden wissen will.
ISBN
9783631493069
Vorm
Paperback
Uitgever
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Druk
1e
Verschenen
01-01-1995
Taal
Duits
Pagina's
281 pp.
Genre
Taal- en Letterkunde
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris