Slavische Erzahltheorie

Russische und tschechische Ansatze

SCHMID, Wolf Taal: Duits

Gebonden

€ 184,80

Afwijkende levertijd: 28-30 werkdagen
Slavische Erzahltheorie

Gebonden

€ 184,80

Nieuwe boeken gratis bezorgd t/m 31-12-2021 naar NL*
Altijd de laagste prijs voor nieuwe Nederlandstalige boeken
Verlengde retourtermijn: ruilen of retourneren t/m 10 januari 2022
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad

Der Sammelband beleuchtet in acht Beiträgen, die von Mitgliedern der Hamburger Forschergruppe Narratologie und von externen Experten verfasst worden sind, Grundkategorien der russischen und tschechischen Erzähltheorie, die für die Entwicklung der internationalen Narratologie bedeutsam wurden oder Potential für die weitere Theorieentwicklung enthalten. Zu den untersuchten Konzepten gehören "Fabel" und "Sujet", die "Sujetentfaltung", das "Ereignis" und die "fiktiven Welten". In vergleichenden Studien werden die russische Kompositionstheorie, die Autortheorien des slavischen Funktionalismus, formalistische Film- und Theaterkonzepte und die narrative Semantik in der Konzeption des Prager Strukturalismus behandelt. Der Bogen der besprochenen Theoretiker reicht vom russischen Formalisten Viktor sklovskij und dem formalismusnahen Kompositionstheoretiker Michail Petrovskij über die tschechischen Strukturalisten Jan Mukarovský, Felix Vodicka und Lubomír Dolezel bis zur Zentralfigur der Moskau-Tartu-Schule Jurij Lotman.
ISBN
9783110225938
Vorm
Gebonden
Uitgever
De Gruyter
Druk
1e
Verschenen
01-01-2010
Taal
Duits
Pagina's
373 pp.
Genre
Literaire non-fictie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris