Schmidt, I: Nach dem Nationalsozialismus

Die TH Darmstadt zwischen Vergangenheitspolitik und Zukunftsmanagement (1945-1960)

SCHMIDT, Isabel Taal: Duits

Paperback

€ 32,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Der Band beschäftigt sich mit der Geschichte der Technischen Hochschule Darmstadt zwischen 1945 und 1960. Das Handeln der TH-Leitung in Bezug auf den materiellen und personellen Übergang vom "Dritten Reich" in die Nachkriegszeit und ihr Umgang mit der NS-Vergangenheit werden ausführlich untersucht. Isabel Schmidt ist eine umfassende Darstellung der parallel verlaufenden und komplexen Ereignisse der Nachkriegszeit gelungen. Sie weist nach, dass sich die vor 1945 gewinnträchtig in Kriegsforschung involvierte TH Darmstadt nun erfolgreich als "Anti-Nazi-Hochschule" ausgab und sie dafür dafür sorgte, dass der Wiederaufbau sowie die Entnazifizierungs-, Wiedergutmachungs- und Berufungsverfahren in ihrem Sinne verliefen. In Bezug auf die Frage, wie der Übergang vom Nationalsozialismus in die Nachkriegszeit verlief, wird nicht das Ergebnis - dass es nämlich in Darmstadt wie überall keinen Neuanfang gab - überraschen, sondern vielmehr wie die TH Darmstadt dies aktiv zu beeinflussen vermochte.
ISBN
9783534267484
Vorm
Paperback
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Verschenen
01-01-2015
Taal
Duits
Pagina's
562 pp.
Genre
Geschiedenis
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris