Finis terrae

SCHROTT, Raoul Taal: Duits

Gebonden

€ 24,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Mit "Finis terrae" legte Raoul Schrott seinen ersten Roman vor, eine Sammlung von Schriften, die der Autor aus Ludwig Höhnels Nachlaß bekommen haben will. Höhnel ist der Enkel jenes Ritters von Höhnel, der im letzten Jahrhundert den Rudolfsee in Kenya entdeckt hat. Schrott läßt Ludwig im ehemaligen Deutsch-Südwestafrika aufwachsen und an den paläontologischen Ausgrabungen am Rudolfsee beteiligt sein. Höhnel geht dann nach Frankreich, wo er das Logbuch des Pytheas von Massalia entdeckt und übersetzt, das erste "Heft" in Schrotts Roman. Kurz darauf stirbt Höhnel. Die weiteren drei Hefte aus dem "Nachlaß" enthalten unterschiedliche Aufzeichnungen, Briefe, autobiographischen Notizen und Berichte. Die einzelnen Texte spiegeln einander wider und zeigen in unterschiedlichen Ansätzen eine spannende existentielle Perspektive und ein außergewöhnliches Weltbild.
ISBN
9783852181974
Vorm
Gebonden
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Verschenen
01-01-1995
Taal
Duits
Pagina's
272 pp.
Genre
Romans
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris