Schumacher, I: Supermacht Frau

Sind die Männer noch zu retten?

Gebonden

€ 25,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

"Schwachheit, dein Name ist Mann", hätte Shakespeare texten müssen, statt seinem Hamlet die Klage über die Gebrechlichkeit des Weibes in den Mund zu legen. Heute verfügen wir über die Beweise, dass die Frau die stärkere Hälfte an der Seite des Mannes ist. Es ist schon richtig, dass Top-Positionen vorwiegend von Männern besetzt sind, aber wer steht bestimmend im Hintergrund? Mütter, Lehrerinnen, Professorinnen, Ehefrauen. Die Gesellschaft wird mehr und mehr durch die Präsenz der Frauen geprägt. Gut ausgebildete Frauen wollen das Spiel der Männer um Macht und Status nicht mitmachen, weil ihnen bessere Wege zu Geld und Glück offenstehen. Setzt sich die Erkenntnis durch, dass es ohne Frau und Mann, ohne Frau und Mann nicht geht, dann lässt sich die Gleichberechtigung doch leicht durch die Gleichbemächtigung ersetzen.
ISBN
9783854364269
Vorm
Gebonden
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Verschenen
01-01-2011
Taal
Duits
Pagina's
286 pp.
Genre
Kunst & Cultuur
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris