Quo Vadis Zeitschriften?

AEnderung Der Medienlandschaft Und Auswirkungen Auf Den Pressekaufer

Sven Dierks Taal: Duits

Paperback

€ 75,00

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Die Beschreibung der Verlagsstrategien sowie der Zeitschriftensegmente h- sichtlich ihrer Titelzahlen und Auflagenentwicklungen lässt relevante Entwi- lungsbedingungen für das Zeitschriftenangebot deutlich werden. Segmente, die mit nur wenigen Titeln besetzt sind, bergen potenziell Raum für neue Titel, so dass sich hier erleichterte Wettbewerbsbedingungen finden lassen könnten. Das Potenzial spiegelt sich recht gut in der Veränderung der Titelzahlen über die Jahre hinweg wider. Dabei fällt auf, dass einige Segmente trotz geringer Titelzahlen offensichtlich den Teilmarkt schon hinreichend unter sich aufgeteilt haben: Die Titel- wie auch die Auflagenzahlen bleiben verhä- nismäßig konstant. Dies ist der Fall bei den Illustrierten, Titeln zu Themen der Unterhaltung und Gesellschaft, der Männerpresse sowie der politischen Presse. Anders hingegen verhält es sich bei der Technikpresse: Die anfangs wenigen, im Verlauf aber steigenden Titelzahlen und die damit einhergehende positive Auf- genentwicklung lassen auf Segmente mit Marktpotenzial und günstigen Wett- werbsbedingungen schließen, so dass mit neuen Titeln noch Marktlücken besetzt werden können.
ISBN
9783531167787
Vorm
Paperback
Uitgever
Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
Druk
1e
Verschenen
01-01-2009
Taal
Duits
Pagina's
217 pp.
Genre
Taal- en Letterkunde
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris