Der befangene Staatsanwalt im deutschen Strafverfahrensrecht

THOMAS HACKNER, Hackner Taal: Duits

Paperback

€ 75,00

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Anders als bei Richtern und Verwaltungsbeamten ist die Behandlung staatsanwaltschaftlicher Voreingenommenheit nicht ausdrücklich gesetzlich geregelt. Entsprechend umstritten sind die Fragen der Ausschließung und Ablehnung eines Staatsanwaltes wegen Besorgnis der Befangenheit. Diese Arbeit nähert sich der Problematik deshalb, nach Betrachtungen zu ihrer Behandlung in den deutschen Partikularrechten des 19. Jahrhunderts, mit grundlegenden Untersuchungen zur Rechtsnatur von Ausschließungstatbeständen und sonstigen Fällen der Besorgnis der Befangenheit. Im Anschluß werden Fragen des verfahrensmäßigen Umgangs mit der Befangenheitsbesorgnis einzelner Verfahrensbeteiligter erörtert und Vorschläge für Ermittlungsverfahren und Hauptverhandlung unterbreitet. Dem schließen sich Ausführungen zu möglichen Konstellationen von Ausschließung und Ablehnbarkeit des Staatsanwalts an.
ISBN
9783631479513
Vorm
Paperback
Uitgever
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Druk
1e
Verschenen
01-01-1994
Taal
Duits
Genre
Recht
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris