«Der anschauliche Rhythmus»

Der «Rhythmus» in der Kinderzeichung als Problem in der deutschen kunstpaedagogischen Literatur

URSPRUNG, Michael-Rene Taal: Duits

Paperback

€ 55,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Das Phänomen des anschaulichen Rhythmus ist als grundlegend für die Entwicklung bildnerischer Komplexe überhaupt zu bezeichnen. Es wird deutlich gemacht, daß der Rhythmus ein zentrales, alle Bereiche der bildenden Kunst erfassendes Grundphänomen ist, welches auf vielfältige Weise in Erscheinung tritt und dessen Ursprünge in den Strukturen der Kinderzeichnung wie in frühen ethnographischen Gestaltformen sichtbar werden. Der Autor stellt heraus, daß in einem glücklichen Moment der Fachgeschichte Kunstwissenschaftler, Kunsttheoretiker, Pädagogen und Künstler des Bauhauses gleichzeitig die Bedeutung des Phänomens erkannten, untersuchten und herausstellten.
ISBN
9783631465233
Vorm
Paperback
Uitgever
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Druk
1e
Verschenen
01-01-1994
Taal
Duits
Pagina's
180 pp.
Genre
Kunst & Cultuur
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris