Stand der Technik und Umweltqualität

niet bekend Taal: Duits

Paperback

€ 35,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Die vorliegende Arbeit greift eine Thematik auf, die vor dem Hintergrund der aktuellen Tendenzen des EG-Umweltrechts und des umweltpolitischen Leitbildes der nachhaltigen Entwicklung von erheblicher konzeptioneller wie praktischer Bedeutung ist. Es geht um die Frage, ob man die vorherrschende Ausrichtung des deutschen Umweltrechts an der generellen Begrenzung der Emissionen uneingeschränkt als zukunftsfähig bezeichnen kann, oder ob eine stärkere Orientierung an Umweltqualitätszielen sinnvoll ist. Hierzu werden das geltende Immissionschutz- und Wasserrecht und die entsprechende Regulierungspraxis im Hinblick auf das Verhältnis zwischen qualitäts- und technikbezogenen Regulierungsstrategien und die bestehenden Defizite analysiert. Es folgt eine Darstellung der Qualitätsorientierung im EG-Umweltrecht. Im anschließenden rechtsvergleichenden Teil wird anhand des englischen Beispiels gezeigt, wie das integrierte Konzept der IVU-Richtlinie umgesetzt werden könnte und wo die Schwierigkeiten liegen. Abschließend erfolgen Überlegungen zur Notwendigkeit und Operationalisierung der Qualitätsorientierung einschließlich des Einbaus des Vorsorgeprinzips in das Leitbild unter besonderer Beachtung der wissenschaftlichen und politischen Probleme.
ISBN
9783789071331
Vorm
Paperback
Uitgever
Nomos
Druk
1e
Verschenen
01-01-2001
Taal
Duits
Pagina's
247 pp.
Genre
Recht
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris