Gott, wo bist du?

Menschen auf der Suche nach dem verlorenen Gott

BESEMER, Karl Taal: Duits

Paperback

€ 16,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Ich weiß nicht, ob Sie, verehrte Leserinnen und Leser, zu jenen Zeitgenossen gehören, die Gott auf der Verlustliste ihres Lebens stehen haben. Ich weiß auch nicht, ob Sie zu Gott eine persönliche Beziehung haben oder ob diese vor allem traditionell geprägt ist. Wie immer Ihre Antworten lauten mögen, geht es mir in diesem Buch nicht darum, Sie zu belehren oder gar zu missionieren, vielmehr möchte ich Ihnen Informationen vermitteln, warum viele Zeitgenossen mit Gott und Kirche heute nur noch wenig oder gar nichts mehr anzufangen wissen. Es stimmt nachdenklich, dass heute jährlich Millionen Menschen ihrer Kirche den Rücken kehren. Warum sie das tun, hat persönliche und gesellschaftliche Gründe. Die ersten Kapitel des Buches sind deshalb jenen Konflikten gewidmet, die dadurch entstanden, dass die moderne Naturwissenschaft das biblische Weltbild zum Einsturz gebracht hatte, was innerhalb der römisch-katholischen Kirche viele Irritationen und unaufhörlichen Widerstand auslöste. In den letzten Kapiteln kommen prominente Denker und Theologen unserer Zeit zu Wort, die der Frage nach dem "verlorenen" Gott nachgehen und Konsequenzen andeuten, wie die Kirche auf diese Herausforderungen zu reagieren und sich selbst zu reformieren hat.
ISBN
9783832294021
Vorm
Paperback
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Verschenen
01-01-2010
Taal
Duits
Pagina's
155 pp.
Genre
Theologie, Esoterie & Filosofie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris