Exponenten des "akademischen Deutschland" in der Zeit des Umbruchs

Studien zu den Universitätsrektoren der Jahre 1945 bis 1950

BOCH, Ralph Taal: Duits

Paperback

€ 35,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Die deutschen Universitäten waren im Zeitraum zwischen 1945 und 1950 auf dem Weg vom nationalsozialistischen Deutschland in die zwei deutschen Nachkriegsstaaten neuralgischen Übergangsprozessen ausgesetzt. An ihrer Spitze standen dabei Rektoren, die jetzt größtenteils wieder aus dem fragmentierten Personenverband der Hochschulen gewählt worden waren. Als höchste Exponenten des ,akademischen Deutschland' bewegten sie sich im Zentrum der zeitgeschichtlichen Veränderungen und hatten diese nach außen gegenüber Politik und Öffentlichkeit, nach innen gegenüber ihren Standeskollegen zu verkörpern. Ralph Boch untersucht Problemlagen, vor deren Hintergrund sich die Tätigkeit der Rektoren abspielte und analysiert diese als eine schmale Übergangselite anhand ihrer politischen, sozialen und akademischen Biographien. Gegenüber der Nachkriegsgesellschaft positionierten sie sich durch eine Publizistik, die als exemplarisch für das öffentliche Sprechen der Universitäten gelten darf und nach ihren ,vergangenheitspolitischen' Inhalten und Deutungsangeboten befragt wird.
ISBN
9783828886414
Genre
Verschenen
01-01-2004
Bindwijze
Paperback
Pagina's
401 pagina's
Druk
1e
Taal
Duits
Auteur(s)
Geen recensies beschikbaar.
Je hebt recent geen producten bekeken
pro-mbooks2 : libris