Reflections of the Divine

Treasures of Tibetan Painting. The Ulrich Wörz Collection

CZAJA, Olaf Taal: Engels

Paperback

€ 26,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

In der vorliegenden Monographie werden zweiundzwanzig tibetische Malereien der Sammlung Ulrich Wörz in chronologischer Folge vorgestellt. Sie beginnt mit der ältesten Malerei aus der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts und endet mit Rollbildern des 20. Jahrhunderts. Die kunsthistorische Einschätzung der Bilder erfolgt auf der Grundlage tibetischer Primärquellen und Sekundärliteratur in westlichen Sprachen und auf chinesisch. Bei jeder Malerei wird die Ikonographie eingehend diskutiert und auf politische und religiöse Besonderheiten hingeweisen. Falls das Bild Teil einer Bildserie war, wurde auch diese Bildserie in der Beschreibung aufgenommen und der ursprüngliche Gesamtzusammenhang aufgezeigt. Ein weiteres Augenmerk lag auf der stilistischen Einschätzung unter Hinzuziehung relevanter Vergleichsstücke. Zudem wurde die Stoffrahmung, falls vorhanden, einer Betrachtung unterzogen. Das Buch richtet sich sowohl an Sammler, Kunsthändler und Auktionshäuser als auch an Museumsfachleute und Wissenschaftler. Tibetische Namen und Begriffe wurden daher in einer phonetischen Schreibweise wiedergegeben. Die orthographisch korrekte Schreibweise der tibetischen Namen und Begriffe wird als Appendix am Ende des Buches aufgelistet. Die Beschreibungen wurden so gehalten, dass man sie lesen kann, auch ohne die Endnoten nachzuschlagen. Die Mehrzahl der Endnoten sind Quellennachweise. In einigen Fällen sind es nähere Erläuterungen zu vorhandenen Inschriften, Größenangaben bzw. zusätzliche Informationen zum Figurenprogramm u.ä. In jedem Fall sind es Angaben, die für Museumsfachleute und Wissenschaftler hilfreich sind, aber nicht notwendigerweise für Interessenten der tibetischen Kunst von Belang sein müssen. Man kann also die Beschreibungen lesen, ohne einen Anmerkungsapparat zu studieren. Das Buch ist in englischer Sprache verfasst.
ISBN
9783897399129
Vorm
Paperback
Uitgever
VDG Weimar - Verlag und Datenbank fr Geisteswissenschaften
Druk
1e
Verschenen
01-01-2018
Taal
Engels
Pagina's
216 pp.
Genre
Literaire fictie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris