Der Kampf um den Autor

Abgrenzungen, Annäherungen und Interaktionen zwischen französischer Literaturkritik und Psychophysiologie 1858 - 1910

GUTHMÜLLER, Marie Taal: Duits

Paperback

€ 65,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Um 1860 Setzt in Frankreich eine Flut von Publikationen über literarische Autoren ein: Nicht nur in der Literaturkritik, auch in Philosophie, Soziologie und Kriminalanthropologie, besonders aber in der psychiatrischen Medizin und der sich begründenden empirischen Psychologie wird der Autor zu einem Untersuchungsgegenstand par excellence. In den 1890er Jahren holt ihn die Psychologie ins Labor und Setzt sich so mit besonderem Nachdruck von der 'lettres'-Tradition ab. Der Kampf, den Literaturkritik und Psychophysiologie um die Erklärungshoheit für den Autor führen, stellt einen Schauplatz der Abgrenzungsbewegungen zwischen 'lettres' und 'sciences' dar, auf dem zugleich sichtbar wird, wie die konkurrierenden Wissensformen interagieren.
ISBN
9783772082191
Vorm
Paperback
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Verschenen
01-01-2007
Taal
Duits
Genre
Taal- en Letterkunde
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris