Die Schulpflicht vor dem Grundgesetz

Geschichte der Schulpflicht und ihre verfassungsrechtliche Bewertung vor dem Hintergrund des sogenannten Homeschooling

HANDSCHELL, Tobias Taal: Duits

Paperback

€ 60,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Seit einigen Jahren häufen sich Fälle, in denen Strafen und Bußgelder gegen Eltern verhängt werden, die ihre Kinder nicht in die Schule schicken, sondern zu Hause unterrichten. Anders als in vielen Ländern ist in Deutschland eine Befreiung des Kindes von der Schulpflicht hierzu nicht möglich. Der Autor versucht, die deutsche Rechtslage durch eine Darstellung ihrer historischen Entwicklung zu erklären und unterzieht sie einer verfassungsrechtlichen Bewertung. Er wirft die Frage auf, ob die Schulpflicht durch ihren Nutzen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt gerechtfertigt wird oder ob die Grundrechte des Grundgesetzes einem derart weitreichenden Eingriff in das elterliche Erziehungsrecht entgegenstehen.
ISBN
9783832976156
Vorm
Paperback
Uitgever
Nomos
Druk
1e
Verschenen
01-01-2012
Taal
Duits
Pagina's
224 pp.
Genre
Recht
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris