Stil-Lehre der architektonischen Formen des Altertums

HAUSER, Alois Taal: Duits

Paperback

€ 32,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Der Autor und Architekt Alois Hauser (1841-1896 ) studierte in Berlin, unternahm Studienreisen nach Italien, Griechenland und Kleinasien und arbeitete danach im Atelier seines Onkels Ferdinand Fellner, dem Älteren. 1868 habilitierte er sich für Stillehre an der Wiener Kunstgewerbeschule. 1882-1888 baute er das Äußere der Schottenkirche um; als Archäologe nahm er an den Ausgrabungen in Samothrake teil, leitete jahrelang die Ausgrabungen des Vereins "Carnuntum" in Bad Deutsch-Altenburg und entdeckte 1888 das Amphitheater in Carnuntum.
Die klassische Antike ist die Epoche des Altertums im Mittelmeerraum, welche in Griechenland und später dann im Römischen Reich ihre Höhepunkte fand. Unter anderem umfasst die Antike auch die Geschichte der altorientalischen nahöstlichen Hochkulturen Ägyptens, Mesopotamiens, Assyriens, Persiens und Kleinasiens. Die Antike ist in einem Zeitrahmen von ca. 800 v.Chr. bis ca. 600 n.Chr. in den jeweiligen Regionen einzuordnen. Die Römer waren zeitlich gesehen das letzte Volk, das für die Antike eine größere Rolle spielen sollte. Die römische Architektur entstand aus den Ursprüngen der Etrusker und wurde deshalb etruskische Zeit (750-100 v.Chr.) genannt. Von den Etruskern übernahm man die Technik zum Mörtelbau und deren Fähigkeiten zum Bau von Steinbögen. Wichtigstes Stilelement der römischen Architektur ist der Rundbogen, der zwischen parallel laufenden Mauern ein Tonnengewölbe bilden konnte. Eine weitere Konsequenz dessen ist auch das Kreuzgewölbe, das Verwendung findet, wenn zwei Tonnengewölbe auf einem quadratischem Grundriss aufeinandertreffen. (Wiki)
Der vorliegende Band ist mit ca. 142 S/W-Abbildungen illustriert.

Nachdruck der Originalauflage von 1882.
ISBN
9783957704955
Vorm
Paperback
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Verschenen
01-01-2017
Taal
Duits
Genre
Kunst & Cultuur
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris