Kunstrecht und Kunstgeschichte: Der Dom als Aufgabe - Erhalt eines Welterbes

Paperback

€ 27,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Rechtswissenschaft und Kunstgeschichte erscheinen auf den ersten Blick als zwei ganz verschiedene Wissenschaftsgebiete, die nur wenig Gemeinsames aufweisen, was ihre Systematik und ihre Begriffsbildung angeht. Näher betrachtet ergeben sich aber durchaus Übernahmen und ähnliche Fragestellungen und zwar in beiden Richtungen. Hinzu tritt das Kunstrecht als Brückenschlag zwischen den so verschiedenen Gebieten. Dies gilt vor allem für die Kunsthandelspraxis.
Der Kölner Dom wurde 1996 zur Welterbestätte erklärt. Zu seiner Erhaltung werden gewaltige Anstrengungen unternommen. Die Dombauhütte mit ca. 80 Mitarbeitern ist mit der Erhaltung beauftragt; dies umfasst selbstverständlich auch die Erforschung und Dokumentation der Kathedrale und ihrer Kunstdenkmäler. Nicht nur außen, auch innen sind große Anstrengungen nötig, um das Gebäude zu erhalten. Denkmalpfl ege am Kölner Dom ist eine vielfältige Aufgabe, die sehr viele Aspekte hat.
ISBN
9783504650179
Vorm
Paperback
Uitgever
Schmidt, Otto
Druk
1e
Verschenen
01-01-2017
Taal
Duits
Pagina's
60 pp.
Genre
Literaire fictie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris