Der metaphysische Aspekt des Mitleids

Schopenhauers Ethik und Nietzsches Moral der Vornehmheit

KIOWSKY, Hellmuth Taal: Duits

Paperback

€ 55,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

In diesem Buch wird untersucht, ob das Mitleid als vordergründig psychologisches Gefühl tatsächlich das Fundament der Ethik abgeben kann. Der metaphysische Bezug könnte erst dann ins Gewicht fallen, wenn Ethik und Metaphysik als voneinander abhängig nachgewiesen werden. Die metaphysische Begründung der Ethik Schopenhauers fußt zuletzt darauf, daß eine kritische Metaphysik als nicht-apriorische Wissenschaft möglich ist. Um Schopenhauers Verständnis von Mitleid näherzubringen, wird es mit anderen diesbezüglichen Denkweisen kontrastiert. Der Bezug des Mitleids auf Metaphysik kann bei Schopenhauer nur dann bestätigt werden, wenn der Leser imstande ist, dessen intuitiver Schau zu folgen.
ISBN
9783631492345
Vorm
Paperback
Uitgever
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Druk
1e
Verschenen
01-01-1995
Taal
Duits
Pagina's
198 pp.
Genre
Theologie, Esoterie & Filosofie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris