Das römische Heer in der Späten Kaiserzeit

Aus dem Französischen von Antje und Gottfried Kolde

LE BOHEC, Yann Taal: Duits

Paperback

€ 45,95

Afwijkende levertijd: 10-12 werkdagen
Das römische Heer in der Späten Kaiserzeit

Paperback

€ 45,95

Nieuwe boeken gratis bezorgd vanaf € 17,50 binnen NL*
Altijd de laagste prijs voor nieuwe Nederlandstalige boeken
Ruilen of retourneren binnen 14 dagen
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad

Ab dem 4. Jahrhundert n. Chr. stand das Römische Reich unter erheblichem äußeren Druck. Im Zuge der Völkerwanderung wuchsen die Spannungen an den Grenzen, und die militärischen Niederlagen häuften sich: 378 endete die Schlacht von Adrianopel in einem römischen Debakel, 406 überschritten die Germanen den Rhein, 410 kam es zur zweifachen Einnahme Roms. Die offenkundigen Schwächen des Heeres in der späten Kaiserzeit ließen es in der Forschung lange ein Schattendasein fristen - zu Unrecht, wie Yann Le Bohec in seiner weit ausgreifenden Studie zeigt. Denn abgesehen von seiner militärischen Funktion und der Verteidigung des Reiches spielte das römische Heer eine maßgebende Rolle in Politik und Wirtschaft, prägte soziale Strukturen und nahm sogar auf die religiöse Entwicklung Einfluß. Basierend auf umfangreichem Quellenmaterial, von literarischen Texten über Gesetzessammlungen, Papyri und Inschriften bis hin zu Münzen, liefert Le Bohec erstmalig ein umfassendes Bild des römischen Heers in der Spätantike. In Frankreich gilt der Band schon jetzt als Standardwerk, das nun in deutscher Übersetzung vorliegt.
ISBN
9783515091367
Vorm
Paperback
Uitgever
Steiner, Franz, Verlag GmbH
Druk
1e
Verschenen
01-01-2010
Taal
Duits
Pagina's
355 pp.
Genre
Geschiedenis
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris