Wie der Wiener Walzer nach Wien kam

oder: Vom unaufhaltsamen Aufstieg des Lerchen­felder Musikers Michael Pamer

LINKE, Norbert Taal: Duits

Gebonden

€ 32,95

Afwijkende levertijd: 10-12 werkdagen
Wie der Wiener Walzer nach Wien kam

Gebonden

€ 32,95

Nieuwe boeken gratis bezorgd t/m 31-12-2021 naar NL*
Altijd de laagste prijs voor nieuwe Nederlandstalige boeken
Verlengde retourtermijn: ruilen of retourneren t/m 10 januari 2022
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad

Die Informationslage sowohl zur Entstehung des Wiener Walzers, als auch zu Leben und Schaffen des Neulerchenfelder Tanzmusikers, Komponisten & Kapellenleiters Michael Pamer, ist bisher miserabel. Dieses Buch versucht diesem Missstand abzuhelfen! Norbert Linkes Forschungen halten eine Reihe neuer Erkenntnisse bereit, in denen mehrere Entwicklungsstränge zusammengeschlossen werden: das erste Auftreten des Begriffs Wiener Walzer 1797 in Breslau, der erste nachweisbare Notendruck mit dem Titel Wiener Walzer 1806 in Leipzig und sein erster konkreter Nachweis 1815 in Wien - beim Start des Michael Pamer als Musikdirektor der Gesellschaftsbälle im Palais Liechtenstein am Minoritenplatz. Der Autor klärt in diesem Buch mithin nicht nur die Entstehungsgeschichte des Wiener Walzers, sondern legt auch eine längst überfällige Monographie zum um 1820 wichtigsten Wiener Tanzkomponisten Michael Pamer vor, der anerkannter Anreger von Johann Strauss (aber auch von Josef Lanner) war.
ISBN
9783854099345
Vorm
Gebonden
Uitgever
L?cker, Erhard, Ges.m.b.H.
Druk
1e
Verschenen
01-01-2019
Taal
Duits
Pagina's
215 pp.
Genre
Literaire fictie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris