Die Europäische Union im Südkaukasus

Interessen und Institutionen in der Auswärtigen Politikgestaltung

MAYER, Sebastian Taal: Duits

Paperback

€ 45,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Die Studie analysiert die Beziehungsgestaltung der EU gegenüber dem Südkaukasus (Georgien, Armenien und Aserbaidschan). Mit Hilfe einer neo-institutionalistischen Entscheidungsprozessanalyse arbeitet der Autor die teils divergenten Interessen und Strategien einzelner EU-Akteure heraus. Einerseits wird gezeigt, dass die Kommission in diesem Ausschnitt der EU-Außenbeziehungen zu eigenständigem Handeln fähig ist und die Agenda gegenüber der Region erheblich vorstrukturiert. Andererseits wird deutlich, dass institutionalisierte Normen zentrale Bestimmungsfaktoren der gewählten Strategien sind und die Problemwahrnehmung der Akteure beeinflussen.
ISBN
9783832915988
Vorm
Paperback
Uitgever
Nomos
Druk
1e
Verschenen
01-01-2005
Taal
Duits
Pagina's
270 pp.
Genre
Kunst & Cultuur
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris