Die verfassungsgerichtliche Kontrolle völkerrechtlicher Verträge

Eine rechtsvergleichende Untersuchung zwischen Brasilien und Europa

MESQUITA CEIA, Eleonora Taal: Duits

Paperback

€ 60,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Das Werk beantwortet anhand einer rechtsvergleichenden Untersuchung der Systeme und Verfassungsrechtsprechungen zur Kontrolle der Verfassungsmäßigkeit völkerrechtlicher Verträge in Brasilien und in Europa zentrale Fragen über die Rolle der Verfassungsgerichtsbarkeit im Bereich der Außenpolitik. Dabei analysiert die Autorin die Auswirkungen der Kontrollentscheidungen auf die Führung der Außenpolitik durch die Regierung sowie auf die staatlichen Verpflichtungen im Völkerrecht, das Verhalten nationaler Verfassungsgerichte bei der Überprüfung völkerrechtlicher Verträge, die Grenzen verfassungsgerichtlicher Kontrolle internationaler Verträge und letztlich die Interpretationsmethoden und Techniken, auf welche die nationalen Verfassungsgerichte bei der inhaltlichen Prüfung völkerrechtlicher Verträge zurückgreifen, um mögliche Widersprüche zwischen staatlichen völkerrechtlichen Bindungen und dem innerstaatlichen Verfassungsrecht zu vermeiden. Im Vergleich zum brasilianischen System werden 17 europäischen Rechtsordnungen untersucht. Darüber hinaus werden - im Rahmen von Exkursen - die Systeme und Rechtsprechungen von ausgewählten Ländern Lateinamerikas behandelt.
ISBN
9783832958992
Vorm
Paperback
Uitgever
Nomos
Druk
1e
Verschenen
01-01-2011
Taal
Duits
Pagina's
265 pp.
Genre
Recht
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris