Die gerichtliche Berufung im kanonischen Recht

Eine Analyse des klassischen "remedium iuris"

MORHARD, Anton Taal: Duits

Paperback

€ 60,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Thematisiert wird in dieser Abhandlung (Original: L'appello nel diritto processuale canonico) das Rechtsmittel der Berufung im kanonischen Prozeß. In Teil I werden Begriff und Wesen der Berufung analysiert sowie die geschichtliche Entwicklung im zivilen und kanonischen Recht dargelegt. Teil II behandelt das Recht des CIC/1983 und des CCEO mit Verweisen auf CIC/1917 und Codexrevision. Neben der Berufung im ordentlichen Streitverfahren behandelt der Verfasser vor allem die Regelung in den Personenstandsverfahren. Besonders werden die Eigenformen der nova causae propositio und der Übersendung von Amts wegen gewürdigt. Diese Untersuchung bietet dem kanonistisch interessierten bzw. in der kirchlichen Rechtspflege tätigen Leser eine kritische Zusammenschau des geltenden Berufungsrechts. Ergänzend werden Alternativen zu verbesserungswürdigen Normen des CIC/1983 und des CCEO aufgezeigt.
ISBN
9783631490136
Vorm
Paperback
Uitgever
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Druk
1e
Verschenen
01-01-1995
Taal
Duits
Pagina's
242 pp.
Genre
Theologie, Esoterie & Filosofie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris