François Furet und die Französische Revolution

Monarchie, Aristokratie und Demokratie im 19. Jahrhundert

PAULUS, Simone Taal: Duits

Paperback

€ 50,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

François Furet (1927-1997) hat sich mit seinen oft kontroversen Thesen zur Zeitgeschichte ein internationales Renommee als Historiker und Journalist erarbeitet. Seine Schriften zur Französischen Revolution, in denen er in Anlehnung an Alexis de Tocqueville für eine politische Interpretation der Zusammenhänge plädiert, sorgen in Frankreich noch immer für hitzige Debatten bei der Gretchenfrage nach nationaler Identität. Im Besonderen seine Betrachtung der Jakobinerrepublik 1793/94 bringt weitreichende Folgen mit sich, die nicht nur die französische Erinnerungskultur, sondern auch das allgemeine Verständnis revolutionären Engagements betreffen. Dieses Buch erhalten Sie als BonD-Ausgabe. Dabei handelt es sich um einen Nachdruck des vergriffenen Originaltitels - hergestellt auf Bestellung, mit einem hochwertigen Digitaldruckverfahren.
ISBN
9783170222311
Genre
Verschenen
01-01-2012
Bindwijze
Paperback
Pagina's
200 pagina's
Druk
1e
Taal
Duits
Uitgever
Auteur(s)
Geen recensies beschikbaar.
Je hebt recent geen producten bekeken
pro-mbooks2 : libris