Managing Globalisation

Britische Handelspolitik unter New Labour

RAMSTECK, Wolfgang Taal: Duits

Paperback

€ 50,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Der Band setzt sich in der analytischen Breite und Tiefe auf dem Markt einzigartig mit britischer Handelspolitik unter New Labour auseinander. Britische handelspolitische Präferenzen werden im Kontext der EU und der WTO mit Hilfe von Ansätzen aus der Internationalen Politischen Ökonomie theoretisch fundiert und anhand ausgewählter Fallstudien sehr anschaulich untersucht. Dabei wird nicht nur analysiert wie und warum diese Präferenzen zustande kamen, sondern auch mit welchem Erfolg die britische Regierung diese vor dem Hintergrund des Mehr-Ebenen-Kontext der EU und der WTO durchsetzen konnte. Ein grundlegendes Dilemma wurde dabei durch den regelmäßig deutlichen Interessengegensatz zwischen der britischen Wirtschaft auf der einen Seite und der entwicklungspolitischen NGO-Gemeinde auf der anderen Seite konstituiert. Dies wurde durch die Komplexität und Heterogenität der Interessen auf der internationalen Ebene noch verstärkt. Dies betraf nicht nur traditionelle Bereiche wie den Handel mit Gütern, sondern auch die neuen Aspekte der handelspolitischen Agenda wie die globale Regulierung von Investitionen oder die Ausgestaltung des Patentschutzes von Medikamenten im TRIPS-Abkommen der WTO.
ISBN
9783832960636
Vorm
Paperback
Uitgever
Nomos
Druk
1e
Verschenen
01-01-2010
Taal
Duits
Pagina's
297 pp.
Genre
Kunst & Cultuur
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris