Apocalypsis Joannis tot habet sacramenta quot verba

Studien zu Sprache, Überlieferung und Rezeption hochdeutscher Apokalypseübersetzungen des späten Mittelalters

REDZICH, Carola Taal: Duits

Gebonden

€ 179,45

Afwijkende levertijd: 10-12 werkdagen
Apocalypsis Joannis tot habet sacramenta quot verba

Gebonden

€ 179,45

Nieuwe boeken gratis bezorgd vanaf € 17,50 binnen NL*
Altijd de laagste prijs voor nieuwe Nederlandstalige boeken
Ruilen of retourneren binnen 14 dagen
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad

Die Arbeit bietet eine Gesamtdarstellung der Überlieferung von hochdeutschen Übersetzungen der Apokalypse zwischen 1300 und 1500. Untersucht werden Übersetzungsverfahren, Bedingungen und Möglichkeiten der Äquivalenzherstellung vor dem Horizont der mittelalterlichen Bibelhermeneutik und ihren philologischen Grundlagen. Anhand vergleichender Lexik- und Syntaxanalysen werden funktionelle Übersetzungstypen und Textprofile erarbeitet, die an die orthodoxe, heilsgeschichtlich-ekklesiologische Apokalypseauslegung und ihre katechetische Vermittlung in der Predigt sowie an die einzelnen Handschriftenkontexte und Textensembles rückgebunden werden. Diese Methode ermöglicht eine differenzierte Beschreibung von kontextbezogenen, zum Teil überraschenden Lesarten und situativen Gebrauchsweisen der Apokalypse, die insgesamt stärker vom Hoffnungs- und Trostcharakter der Apokalypse und ihrem didaktischen und mystagogischen Potential als von ihren Schreckensvisionen motiviert erscheinen. Durch die Überblendung von Funktions- und Rezeptionszusammenhängen eröffnen sich insgesamt neue Perspektiven auf Praxis und Qualität vorreformatorischer Bibelübersetzung im deutschsprachigen Raum.
ISBN
9783110231229
Vorm
Gebonden
Uitgever
De Gruyter
Druk
1e
Verschenen
01-01-2010
Taal
Duits
Pagina's
659 pp.
Genre
Geschiedenis
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris