Das Vorbild der Vergangenheit

Geschichtsbild und Reformvorschläge bei Cicero und Sallust

SAMOTTA, Iris Taal: Duits

Gebonden

€ 85,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Die ,gedachten Ordnungen' der römischen Schriftsteller Cicero und Sallust belegen, wie stark die politische Kultur Roms vom historischen Bewußtsein bestimmt wurde. Für beide Autoren ist die Selbstverortung in der geschichtlichen Kontinuität der Ausgangspunkt für ihr jeweiliges politisches Handeln. Darüber hinaus sind die realistischen Umsetzungsmöglichkeiten der Reformvorschläge, aber auch das erstaunliche Selbstbewußtsein, mit dem die Autoren den zukünftigen Erfolg der einschneidenden Veränderungen vorhersagen, deutliche Zeichen für die ungebrochene Lern- und Regenerationsfähigkeit des republikanischen institutionellen Gefüges.
ISBN
9783515091671
Vorm
Gebonden
Uitgever
Franz Steiner Verlag
Druk
1e
Verschenen
01-01-2009
Taal
Duits
Pagina's
506 pp.
Genre
Geschiedenis
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris