Die deutsche Besteuerung der Aufsuchung und Förderung von Kohlenwasserstoffen auf der Grundlage von Production Sharing Contracts

SCHULTZ, Steffen Taal: Duits

Paperback Adobe PDF

€ 50,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Production Sharing Contracts sind Verträge, die seit etwa 45 Jahren zwischen Ölunternehmen und hauptsächlich asiatischen sowie afrikanischen Rohstoffstaaten abgeschlossen werden. Sie regeln Projekte zur Aufsuchung (Exploration) und Förderung (Produktion) von Kohlenwasserstoffen (Erdöl und Erdgas) hinsichtlich aller rechtlichen, wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen. Der Rohstoffstaat engagiert das Ölunternehmen als Dienstleister, Projektfinanzierer und Technologielieferant. Das Besondere an dieser Art von Verträgen ist, dass das Ölunternehmen nicht in Geld, sondern mit einem Teil der geförderten Kohlenwasserstoffe entlohnt wird. Wenn deutsche Ölunternehmen diese Rohstoffprojekte über ausländische Betriebsstätten strukturieren, treten vielfältige rechtliche und insbesondere steuerrechtliche Fragen auf. Auf der Grundlage deutscher als auch internationaler Literatur und Rechtsprechung werden Lösungsvorschläge entwickelt und abschließend in Thesen zusammengefasst.
ISBN
9783831640430
Vorm
Paperback Adobe PDF
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Verschenen
01-01-2011
Taal
Duits
Pagina's
348 pp.
Genre
Recht
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris