,,Kontrollierte Dezentralisierung'' der Tarifverhandlungen

Neue Entwicklungen der Kollektivverhandlungen in Deutschland und Frankreich

SCHULZE-DOLL, Christine Taal: Duits

Paperback

€ 85,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Die neuen Entwicklungen der Kollektivverhandlungen sind in Deutschland und Frankreich durch eine Anpassung an die Herausforderungen globaler Wirtschaftsprozesse gekennzeichnet. Strukturierende und flexibilisierende Instrumente ermöglichen eine dezentrale Verhandlung der Arbeitsbedingungen. Der Vergleich zum französischen Recht macht deutlich, dass rechtspolitische Tendenzen, Eingriffsrechte der Betriebsparteien zu formulieren, verfehlt sind. Gerade der Rechtsvergleich stellt heraus, dass ein eigenverantwortlicher sozialer Dialog zwischen tariflicher und betrieblicher Ebene unbedingte Funktionsvoraussetzung für eine "kontrollierte Dezentralisierung" im deutschen Recht ist.
ISBN
9783832937720
Vorm
Paperback
Uitgever
Nomos
Druk
1e
Verschenen
01-01-2008
Taal
Duits
Pagina's
361 pp.
Genre
Recht
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris