Böhmische Erinnerungsräume in W.G. Sebalds "Austerlitz"

STEKER, Christoph Taal: Duits

Paperback

€ 26,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Mit W. G. Sebalds (1944-2001) Roman Austerlitz widmet sich Christoph Steker dem Werk eines in den vergangenen Jahren rasant kanonisierten Autors und beleuchtet eine neue Facette: eine böhmische Topographie des Erinnerns, Vergessens und Gedenkens der Shoah - in Theresienstadt, Marienburg und Prag. Die Studie zeigt auf, wie in Austerlitz die Konstruktion von Erinnerungen in räumliche Formationen übersetzt und wie räumliche Konstellationen als Gedächtnis konstituierende Konstellationen inszeniert werden. Mit dem Begriff des »Erinnerungsraums« werden zwei Strömungen der kulturwissenschaftlich orientierten Literaturwissenschaft zusammengeführt. Auf diese Weise wird hier das Potential fiktionaler Erzählungen herausgestellt, individuelle und kollektive Identitäten zu entwerfen und zu verorten. Christoph Steker bereichert mit diesem Band die Sebald-Forschung um einen innovativen Beitrag, in dem Bezugnahmen auf den Film - Alain Resnais' Letztes Jahr in Marienbad nach Alain Robbe-Grillet (1961) und auf Georges Perecs W oder die Kindheitserinnerung (1975) Austerlitz auch als Intertext erfahrbar machen.
ISBN
9783938375587
Vorm
Paperback
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Verschenen
01-01-2015
Taal
Duits
Pagina's
135 pp.
Genre
Literaire fictie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris