Der Fremde

Studien zu Soziologie und Sozialgeschichte

STICHWEH, Rudolf Taal: Duits

Paperback

€ 11,95

Afwijkende levertijd: 10-12 werkdagen
Der Fremde

Paperback

€ 11,95

Nieuwe boeken gratis bezorgd t/m 31-12-2021 naar NL*
Altijd de laagste prijs voor nieuwe Nederlandstalige boeken
Verlengde retourtermijn: ruilen of retourneren t/m 10 januari 2022
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad

Die Figur des Fremden ist eine der universellsten Semantiken in der Geschichte menschlicher Gesellschaften. Mittels dieser Figur beobachten Gesellschaften ihre Grenzen, legen Identitäten fest und markieren Bedrohungen. Rudolf Stichweh verfolgt die Spur des Fremden in verschiedenen sozialen Systemen und Leitthemen: im Zusammenhang von Fremdheit und Selbstbegrenzung der Menschheit, in der Identifikation des Fremden über körperliche Merkmale, seiner Prominenz in Universität und Wissenschaft, seinem Verhältnis zur Selbstbeschreibung Europas und in den vielfältigen Formen des Vagabunden und Peripheren in der frühen Neuzeit. In der Moderne vollzieht sich ein Umbruch, in dem alle anderen fremd sind oder niemand ein Fremder ist. Die Selbstbeobachtung der Moderne, so eine zentrale These dieses Buches, erfindet Formen minimaler Sympathie und universaler Indifferenz, die unser Verhältnis zu allen anderen Menschen bestimmen.
ISBN
9783518295243
Vorm
Paperback
Uitgever
Suhrkamp Verlag AG
Druk
1e
Verschenen
01-01-2010
Taal
Duits
Pagina's
213 pp.
Genre
Literaire fictie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris