Aufstieg und Niedergang der deutschen Herrenbekleidungsindustrie

Ein Rückblick auf Herrenmode aus Deutschland im 20. Jahrhundert

Gebonden

€ 40,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Die Industrialisierung der Herrenmode fand in Deutschland Anfang des 20. Jahrhunderts statt. Findige Unternehmer entwickelten perfekte Systeme für die Herstellung von Herrenmode. Nach 1945 entstanden zahlreiche namhafte Betriebe, die mit technischer Präzision Bekleidung für Millionen produzierten und viele Arbeitsplätze schafften. Mit den steigenden Löhnen schwand jedoch die internationale Konkurrenzfähigkeit der deutschen Herrenbekleidungsindustrie. Mehr und mehr Betriebe und damit wertvolles Know-how wurden ins europäische Ausland und später in die Türkei und nach Fernost verlagert. Heute befinden sich nur noch die Systemköpfe in Deutschland.

Der Autor beschreibt und analysiert diesen Exodus eindrucksvoll. Sein Buch ist ein Insiderbericht aus einer Branche, in der der Strukturwandel tiefe Spuren hinterlassen hat und die sich trotzdem am Markt behaupten kann. Themen sind unter anderem die Entwicklungen bei den Fachmessen und den Verbänden der Bekleidungsindustrie und sowie die Warenbeschaffung, Preise und Konditionenpolitik. Ein Überblick über die Geschichte der Herrenmodenproduktion in Deutschland und ihre Strukturen runden neben zahlreichen Abbildungen und Tabellen dieses lesenswerte Fachbuch ab.

Dr. Karl-Wilhelm Vordemfelde ist studierter Jurist und trat nach abgeschlossener Ausbildung als Junior in das väterliche Unternehmen WILVORST ein, das er seit 1983 als Geschäftsführer leitet
ISBN
9783866413047
Vorm
Gebonden
Uitgever
Deutscher Fachverlag
Druk
1e
Verschenen
01-01-2015
Taal
Duits
Pagina's
160 pp.
Genre
Management, Economie & Communicatie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris