Unternehmensnetzwerke und Innovationserfolg

Eine empirische Untersuchung im produzierenden Gewerbe

Gebonden

€ 40,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Innovationsfähigkeit ist in vielen Unternehmen wichtigstes nicht-monetäres Ziel und somit ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Doch was macht Unternehmen innovativ? Das SENECA-Rahmenwerk (Social Enterprise NEtworks and sustainable Competitive Advantage) fasst den derzeitigen Stand der Forschung im Bereich der Innovationsfähigkeit zusammen und untersucht die Bedeutung von Unternehmensnetzwerken, verschiedenen Wissensarten (z.B. Markt- und Technologiewissen) sowie die Fähigkeit von Unternehmen, neues Wissen aufzunehmen und auch umzusetzen.
In diesem Buch wird ein Modell entwickelt, welches sowohl unternehmensinterne als auch -externe Erfolgsfaktoren einbezieht, um einen ganzheitlichen Erkläransatz für den Innovationserfolg und damit auch nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen zu erhalten. Dieses Modell bildet die Grundlage für eine umfassende empirische Untersuchung der Innovationsfähigkeit der deutschen Industrie, aus welchen sich explizite Handlungsempfehlungen für Unternehmen ableiten lassen. Somit leistet das Buch einen wichtigen Beitrag für Wissenschaft und Praxis und richtet sich letztendlich sowohl an Forscher als auch an Praktiker gleichermaßen.
Die Analyse unter den 2.500 größten Unternehmen des produzierenden Gewerbes in Deutschland zeigt:
- Innovationsführer zeichnen sich unternehmensintern durch besseres Wissens- und Innovationsmanagement und extern durch bessere Ausnutzung ihres Partnernetzwerkes aus.
- Innovationserfolg entsteht aus den Faktoren:
- Netzwerk (externes Netzwerk des Unternehmens),
- Wissensstand (internes Markt-, Technologie-, Prozess-, Produkt- und Organisationswissen),
- Aufnahmefähigkeit (externes Wissen aus dem Netzwerk dem eigenen Unternehmen hinzufügen können),
- Umsetzungsfähigkeit (internes wie externes Wissen tatsächlich umsetzen können

Des Weiteren erwiesen sich folgende Punkte als wichtige Ansätze zur Verbesserung der Innovationsfähigkeit von Unternehmen:
- Technologie- und Umsetzungs-Know-how: In den meisten Unternehmen ist das Technologie-Know-how stärker ausgeprägt als das Umsetzungs-Know-how. Tatsächlich differenziert aber Letzteres besonders innovative Unternehmen vom Durchschnitt, womit Umsetzungs-Know-how zur wichtigeren Gestaltungsgröße wird.
- Innovationsmanagement: Den größten Einfluss auf Innovations- und wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens hat das Innovationsmanagement, welches dennoch in der Mehrzahl der Unternehmen unterentwickelt ist.
ISBN
9783838200767
Vorm
Gebonden
Uitgever
Van Ditmar Boekenimport B.V.
Druk
1e
Verschenen
01-01-2011
Taal
Duits
Pagina's
133 pp.
Genre
Management, Economie & Communicatie
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris