Regulation und Wissen

Implikationen neuerer Ergebnisse der Verwendungsforschung fuer eine Theorie der Regulation

WEBER, Urban Taal: Duits

Paperback

€ 55,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

Das problematische Verhältnis zwischen Sozialwissenschaften und Praxis hat in der Sozialwissenschaft zur Etablierung der Verwendungsforschung geführt. Der Auseinandersetzung mit den bislang entwickelten theoretischen Ansätzen dient eine empirische Untersuchung bei der Landesregierung Baden-Württembergs. Die beiden derzeit bestimmenden Positionen der «Trivialisierung» sozialwissenschaftlicher Ergebnisse einerseits und des «konzeptualisierenden» Verwendungsverständnisses andererseits stehen dabei im Mittelpunkt der Diskussion. Gleichzeitig wird aber auch der Stellenwert eines Begriffs von «Wissen» für eine Theorie der Regulation gesellschaftlicher Verhältnisse deutlich.
ISBN
9783631466995
Vorm
Paperback
Uitgever
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Druk
1e
Verschenen
01-01-1994
Taal
Duits
Pagina's
208 pp.
Genre
Kunst & Cultuur
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks3 : libris