Geschichte ohne Zeitgeschichte?

Eine Untersuchung von zwei Jahren Geschichtsunterricht in den frühen 1960er Jahren. Münchner Geschichtsdidaktisches Kolloquium

ZIMMERMANN, Hannah Taal: Duits

Paperback Adobe PDF

€ 40,95

Afwijkende levertijd: 10-12 werkdagen
Geschichte ohne Zeitgeschichte?

Paperback Adobe PDF

€ 40,95

Nieuwe boeken gratis bezorgd t/m 31-12-2021 naar NL*
Altijd de laagste prijs voor nieuwe Nederlandstalige boeken
Verlengde retourtermijn: ruilen of retourneren t/m 10 januari 2022
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad

Mit dem Titel "Geschichte ohne Zeitgeschichte?" werden zwei Perspektiven angesprochen: einerseits die "Vergangenheitsbewältigung" nach 1945, zum anderen die Realität des Geschichtsunterrichts der frühen 1960er Jahre, gegen den immer wieder der Vorwurf erhoben wird, die Auseinandersetzung mit der schmerzhaften jüngsten Geschichte gemieden zu haben. Diese Studie untersucht exemplarisch zwei Jahre Geschichtsunterricht eines Wattenscheider Gymnasiums zwischen 1961 und 1963. Mittels erhaltener Unterrichtsmitschriften, umfangreicher Zeitzeugeninterviews sowie weiterer Quellen ist es gelungen, den konkreten Unterricht anschaulich zu rekonstruieren und nachzuweisen, dass gängige Vorstellungen über den Geschichtsunterricht jener Zeit, insbesondere hinsichtlich der Thematisierung des Nationalsozialismus, infrage gestellt werden müssen. Zeitgeschichte war - zumindest in Einzelfällen - auch schon vor dem Umbruch der 1968er Jahre Gegenstand des gymnasialen Geschichtsunterrichts.
ISBN
9783831641529
Vorm
Paperback Adobe PDF
Uitgever
utzverlag GmbH
Druk
1e
Verschenen
01-01-2012
Taal
Duits
Pagina's
180 pp.
Genre
Geschiedenis
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris