Hold und mächtig?

Das Bild der Mutter in den Kulturen

Paperback

€ 16,95

Dit artikel kunt u momenteel niet bestellen. Mogelijk is het wel op voorraad bij een van de aangesloten boekhandels. Bekijk de winkelvoorraad hieronder ↓
Koop lokaal, ook online!
Bekijk winkelvoorraad
Ik wil advies
Vraag de boekhandel

»Wunderschön prächtige, hohe und mächtige, liebreich holdselige himmliche Frau« - aus diesem Marienlied stammen die Leitworte der Ausstellung. Doch die Ausstellung befasst sich nicht nur mit der Gottesmutter Maria, sondern schlägt einen weiten Bogen von vorchristlichen weiblichen Kultfiguren bis zu Mariendarstellungen der zeitgenössischen Kunst. Die Ausstellung zeigt, dass das Bild der Gottesmutter Maria als Urbild in unterschiedlichen Ausprägungen auch in anderen Kulturen vorhanden ist: - als (göttliche) Mutter in Afrika, Asien und Südamerika - als vorchristliche Göttinnen im Alten Orient Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Darstellungen der Mutter Gottes: - auf Ikonen aus dem byzantinisch-russischen Kulturkreis - als Himmelskönigin, als stillende Maria oder Schmerzensmutter in Mitteleuropa Zeitgenössische Mariendarstellungen fragen, was die Figur der Gottes-Mutter heutigen Frauen vermitteln kann.
ISBN
9783895349102
Vorm
Paperback
Uitgever
Verlag für Regionalgeschichte ein Imprint von Aschendorff Verlag GmbH & Co. KG
Druk
1e
Verschenen
01-01-2013
Taal
Duits
Pagina's
128 pp.
Genre
Kunst & Cultuur
Geen recensies beschikbaar.
pro-mbooks2 : libris